Wieder zueinander finden!

Sie möchten, dass es so bleibt oder wieder so wird? 

Das liegt an Ihnen - und ein paar Kniffs und Tipps. Denn miteinander reden kann man lernen. Genauso wie man lernen kann, unterschiedliche Meinungen zu akzeptieren oder einen Konsens zu finden. 

Zusätzlich gibt es natürlich noch ein paar einfache andere Ideen, wie man die Liebe und Gemeinschaft auch im Alltag pflegen oder neu herbeiholen kann.

Hausbau

Gemeinsam ein Haus zu bauen ist eine Herausforderung! Doch was geschieht nach dem gemeinsamen Projekt? Was passiert mit unserer Partnerschaft? Was ist unser neues Ziel? Haben wir überhaupt eines?

Bei unserem Beruf ist Karriereplanung für uns selbstverständlich - aber unsere Partnerschaft braucht genauso eine Richtung. Hat sie sie nicht, droht die Gefahr eines Auseinanderlebens. Das ist aber was anderes als unser gemeinsames Glück.

Wo wollen Sie mit Ihrer Partnerschaft hin? Lassen Sie sich begleiten!

 

Streit

Streit an sich muss nicht schlecht sein. Aber die wenigsten von uns wissen, wie man ihn in konstruktive Bahnen lenkt und aus ihm eine Chance für Nähe und Gemeinsamkeit schafft.

Sie können lernen, konstruktiv zu streiten. Ich analysiere mit Ihnen Ihre Streitmuster, Sie finden heraus, an welcher Stelle Sie in Zukunft anders abbiegen können und wie Sie die konstruktive Lösung mit an den Tisch holen können. Nebenbei verletzen Sie sich dadurch weniger und finden wieder zueinander.

Noch Fragen? Ich gebe Ihnen gerne unverbindlich nähere Informationen und kläre mit Ihnen, ob mein Angebot auch für Sie von Interesse ist.

Alleingelassen

Kindererziehung, Berufstätigkeit, Haushalt, Alltagssorgen - alles scheint an einer Person hängen zu bleiben?

Bevor das zu einem Point-of-no-Return für die Beziehung wird, sollte man im Guten darüber reden.

Es geht darum, praktische Lösungen für den Alltag zu finden und dabei so begleitet zu werden, dass BEIDE Seiten einander verstehen.

Hier geht´s zum Kostenlosen Vorgespräch:



Wo bleiben wir als Paar?

 

Kindererziehung und der damit verbundene Stress

Oft wissen wir nicht, wie wir hier eine Lösung finden, ohne dabei selbst unterzugehen. Das Ganze totzuschweigen und sich jeder in sein Schneckenhaus zurückzuziehen ist jedenfalls keine Lösung - denn dabei verlieren wir uns als Paar! (Wiederfinden ungewiss! Das kann man an der Scheidungsrate sehen, die zu 70 % aus Paaren besteht, deren Kinder schon Teenies sind).

 

Weitere Themen

Heirat - Kind - Unternehmensgründung - Umgang mit einer Erbschaft/Geschenk - Ausscheiden aus dem Berufsleben - Pflegefall in der Familie

Viele Familien lassen das einfach so geschehen. Sie versäumen es, gemeinsam präventiv in die Zukunft zu blicken. Und hier lauern viele Fallen. Oft geht es schief. Hoffen allein hilft nicht! Das erlebe ich in meiner beruflichen Praxis leider immer wieder.

 

Das muss aber nicht so sein! 

Ich begleite Sie und Ihre Familie in gemeinsamen Gesprächen. Hierbei schauen wir uns Ihre individuelle Situation genau an. Ihre Sorgen und Wünsche werden gehört. Wie das gehen soll, zeige ich Ihnen.

Sie bestimmen gemeinsamen einen Weg, mit dem alle zufrieden sind. Dadurch stoppen Sie Ihr Auseinanderleben und finden wieder einen neuen Weg in die Gemeinsamkeit. Sie sprechen heute schon problematische Punkte an, damit sie nicht später zu Stolpersteinen für Ihre Partnerschaft werden.

Und ganz nebenbei nähern Sie sich wieder an und finden den Teamgeist Ihrer Partnerschaft wieder. So vermeiden Sie in einigen Jahren vor den Scherben einer Ehe zu stehen.